Pflege

Alle Gut-a-Like Saiten bedürfen keiner besonderen Pflege.

Modifikationen

Alle nicht umsponnen Saiten können auf die gewünschte Länge gekürzt werden.

Die umsponnen Saiten können bis zum roten Garn gekürzt werden.

Gerade bei Bässen fernöstlicher Herkunft könnte es sein, dass die Löcher in den Wirbeln zu eng sind. Die Saiten können mit Hilfe eines Cutters o.ä. leicht angespitzt werden.

Einspielen

Unsere Saiten erreichen sehr schnell Stimmstabilität. Je öfter und länger sie gespielt werden, desto schneller geht es. Bei manchen Kunden schon nach wenigen Stunden. Schnellere Stimmstabilität erreichen Sie, wenn Sie die Saiten nach dem Aufziehen sehr weit weg vom Griffbrett ziehen und immer wieder nachstimmen.

Unsere umsponnnenen Saiten

Umsponnene Saiten sind empfindlicher als nicht umsponnene. Das gilt auch für unsere Saiten. Bitte achten Sie auf korrekte Anpassung von Obersattel, Steg-Kerben und den Schlitzen im Saitenhalter! Der Kern der Saiten hält einer Spannung von weit mehr als 100Kg stand. Allerdings wird bei nicht korrekt eingerichteten Bässen die Umspinnung leiden.

Der Herstellungsprozess der umsponnenen Saiten zieht sich über vier Tage. Während dieser Zeit wird der Kleber der die einzelnen Umspinnungen verbindet mehrfach wieder geschmolzen und gehärtet. Es ist herstellungstechnisch nicht vermeidbar, dass evtl. eine leicht klebrige Oberfläche nach dem Aufspannen der Saiten entsteht. Mit etwas Öl (am besten WD-40), einem Lappen oder Stahlwolle können Sie den Kleber nach dem Aufziehen der Saiten leicht entfernen. Er spielt sich aber auch nach einiger Zeit von selbst ab.

Die umsponnen "Swingmaster", "Hepcat" und "Deluxe" Saiten können nach dem Bespielen mit Öl abgerieben werden.

Die Haltbarkeit der Umwickelten Saiten ist abhängig vom Set Up des Basses und der Art der Nutzung.

Bei den "Hepcat" E- und A-Saiten und der "Deluxe" A-Saite kann es zu leichter Härchenbildung kommen. Wie bei echten Darmsaiten auch. Das ist kein Grund zur Besorgnis.

Custom Saiten

Wir sind keine Fabrik, sondern eine Manufaktur. Gerne fertigen wir Ihnen Ihre Wunschsaiten, wenn es uns möglich ist. Sprechen Sie uns an.

Klang

ALLE unsere Saiten orientieren sich klanglich an Darm-Saiten. Darm unerfahrene Spieler können sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Der Umstieg von Stahl- auf Darm oder darmähnliche Saiten ist nicht einfach.

Sonstiges

Wir versuchen mit einigen unserer Saiten (Vintage, Hepcat, Deluxe, Swingmaster) auch optisch echten Darmsaiten nahe zu kommen. Deshalb sind die Farben der Saiten tlw. leicht unterschiedlich. Das ist bewusst so gemacht. Wir versuchen nicht den gelblichen Ton neuer Darmsaiten zu simulieren, sondern die Farbe alter benutzter Darmsaiten. Diese reicht von bräunlich bis rötlich. Je nach Alter, Pflege und Hersteller.

Garantie

Auf unsere nicht umsponnen Saiten bieten wir fünf Jahre Garantie auf Reissen.

Wir sind sehr kulant, aber nicht verantwortlich für ein korrektes Set Up Ihres Basses. Die Reklamationen halten sich im Promille Bereich, aber wir überprüfen jede Saite, ob ein Material- oder Set Up Fehler vorliegt.

 

Durchmesser:

E-Saiten:

Slappers´ Delight: 4,0mm

Black: 4,3mm

Vintage: 4,3mm

Didi Beck: 4,3mm

Fat Black: 4,3mm

Swingmaster: 3,5mm

Hepcat: 4,6mm

Deluxe: 4,3mm

Twister: 4,17mm

 

A-Saiten:

Slappers´ Delight: 3,5mm

Black: 3,9mm

Vintage: 3,93mm

Didi Beck: 4,0mm

Fat Black: 4,0mm

Swingmaster: 2,9mm

Hepcat: 4,0mm

Deluxe: 4,1mm

 

D-Saiten:

Slappers´ Delight: 2,4mm

Black: 3,0mm

Vintage: 3,0mm

Didi Beck: 3,0mm

Fat Black: 3,3mm

Swingmaster: 3,0mm

Hepcat: 2,7mm

Deluxe: 3,0mm

 

G-Saiten:

Slappers´ Delight: 1,6mm

Black: 2,4mm

Vintage: 2,4mm

Didi Beck: 2,5mm

Fat Black: 2,7mm

Swingmaster: 2,4mm

Hepcat: 2,0mm

Deluxe: 2,4mm